Connect with us

Unkategorisiert

Borussia Dortmund zerlegt SC Paderborn

This post is also available in: English (Englisch)

Der BVB gewann nur fünf Tage nach dem bitteren 0:1 gegen den FC Bayern beim Tabellenletzten SC Paderborn mit 6:1 (0:0). Somit konnten die Borussen die Konkurrenz im Vierkampf um den Einzug in die Königsklasse auf Distanz halten.

In der ersten Halbzeit konnte der engagierte SC Paderborn 07 noch mithalten, doch dann legte der BVB einige Gänge zu und überrollte den SCP förmlich. Thorgan Hazard (54.), Rückkehrer Jadon Sancho mit seinen Saisontoren 15, 16 und 17 (57./74./90.+1), Achraf Hakimi (85.) und Marcel Schmelzer (89.) trafen zum vierten Auswärtssieg in Serie. Der Club um den von Steffen Baumgart trainierten Tabellenletzten konnte zwar durch Uwe Hünemeier (72.) per Handelfmeter verkürzen, war aber dennoch in der 2. Hälfte chancenlos. 

Seit zehn Spielen ist der SCP damit ohne Sieg und die Luft für den Klassenerhalt wird somit langsam extrem dünn. Andererseits hat sich die Borussia durch den klaren Sieg eine gute Ausgangsbasis für den Einzug in die Champions-League geschaffen. 

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

More in Unkategorisiert